Donnerstag, 19.10.2017 Startseite | Impressum | Kontakt

Volleyball

Die Abteilung Volleyball hat sich in den letzten Jahren positiv entwickelt und besonders auf den Jugendbereich ihren Fokus gelegt.

In den Altersklassen 9-13 Jahre und 14-18 Jahre trainieren die Mädchen und Jungs gemeinsam und erlernen auf spielerische Art das technische Grundwissen. Der Umgang mit dem Ball, sowie der Spass an der Bewegung steht hierbei im Vordergrund.

Die Mixed-Mannschaft, die von Klaus und Angelika Ehret trainiert wird, besteht aus jungen Frauen und Männer im Alter von 18 – 27 Jahre.

Die Mannschaft trainiert zwei Mal in der Woche und nimmt am Rundenbetrieb in der Ortenauliga teil.

In den Trainingsstunden liegt der Augenmerk auf korrekter Technik, Ausdauer, Konzentration, Spielverständnis und Taktik.

In der Freizeitgruppe spielen momentan sportbegeisterte Männer bis 65 Jahre. „Spielen und Fit bleiben“ steht hier im Vordergrund.

Im Sommer findet das Training fast ausschließlich draußen statt. Beachvolleyball statt Hallenvolleyball ist dann die Devise.

Jugend :

Die Abteilung Volleyball ist in stetiger Entwicklung:

Die Jugendarbeit reift und nach und nach können Spieler/innen in die Mixed-Mannschaft einbezogen werden.Durch Abiture und Ausbildungen gibt es immer eine Lücke, die dann durch den eigenen „Nachwuchs“ kompensiert werden kann.

Förderlich dazu, ist der Jugendtag, der alle zwei Jahre stattfindet. Alle Jugendliche und junge Erwachsene verbringen gemeinsam ein Tag mit Volleyball, Spaß und guter Laune. Sie lernen voneinander und miteinander, um so die Weichen für die Zukunft zu stellen.

Freizeitgruppe:

Auch die Freizeitgruppe ist nach wie vor sehr aktiv: Im Sommer auf dem Beachplatz , im Winter in der Halle . Alle , die zwanglos Volleyball spielen möchten, sind hier genau richtig!

Volleyball-Freizeitgruppe / von Gebhard Fehrenbach

Auch die Freizeitgruppe ist nach wie vor sehr aktiv: Im Sommer auf dem Beachplatz , im Winter in der Halle . Alle , die zwanglos Volleyball spielen möchten, sind hier genau richtig!

 

Teilnahme an Turnieren und Veranstaltungen oder das Mitwirken als Statisten in einem Werbefilm...all das gehört ebenso in der Abteilung Volleyball dazu und sorgt für ein freundschaftliches Miteinander und gute Stimmung in den einzelnen Gruppen.

 

Ein Dank an dieser Stelle an alle Trainer , Ansprechpartner und Helfer , aber auch an alle Aktive, die mit ihrem Engagement die Abteilung voranbringen.

Trainingszeiten

Tag
Uhrzeit
Schwerpunkt
Übungsleiter
Trainingsort
Mo.

17:30-18:30

Schüler 9-13 J.

Johannes Metzger
Yvonne Molnar 
Offohalle
Schuttern
Mo.

18:30-20:00

Jugend 14-18 J.

Johannes Metzger
Yvonne Molnar 
Offohalle
Schuttern
Mo.

20:00-21:30

Freizeit

Gebhard
Fehrenbach
Offohalle
Schuttern
Fr.

18.30-20:00

Mixed

Angelika Ehret

Sporthalle
Friesenheim

Volleyball - News

Freitag, 16. Dezember 2016Weihnachtzeit in der Abt. Volleyball

Während das Jahr hindurch gepritscht, gebaggert und gespielt wird, wird es in der Weihnachtszeit etwas ruhiger und besinnlicher.



Mit leckerem Essen, Wichtelgeschenken und Geschenken für die beste Trainingsbeteiligung endete der Trainingsbetrieb 2016.

Samstag, 30. Juli 2016Olympiade zum Sommerabschluss

Die Jüngsten der Abteilung haben sich anlässlich des Sommerabschlusses mit dem Thema „Olympiade“ befasst.

In fünf sportlichen Disziplinen galt es mit Geschick, Geschwindigkeit und Teamgeist Punkte für die Gruppe zu erspielen.

Zum Abschluss bekamen die Gewinner ein Isogetränk und einen Müsliriegel. Für alle gab es dann auch noch die Urkunde zur Teilnahme an der ersten Spaß-Olympiade der Abteilung Volleyball.

Mit einem gemütlichen Beisammensein wurde dann der Beginn der Ferien/Trainingspause eingeläutet.

Mittwoch, 5. Oktober 2016Volleyballbericht des Mannschaftsführers Sandrino Gänshirt

In den letzten beiden Jahren hat sich in unserer Mannschaft wieder einiges getan. Die sportliche Weiterentwicklung jedes Einzelnen wirkte sich auch positiv auf den Zusammenhalt der Mannschaft, auch außerhalb des Spielbetriebs aus.

Gute Platzierungen bei Turnieren waren Lohn der guten Trainingsarbeit während der gesamten Spielrunden. So konnten wir 2014 bei der Beach Night in Gündlingen den 10 Platz erringen und 2015 gar den 2 Platz in der Hobby Kategorie. Da das Turnier in Gündlingen immer ein besonderes Erlebnis für alle ist, hat auch dieses Jahr wieder eine kleine Anzahl an Spielern der Mannschaft dort mitgemacht.

Im vergangenen Sommer beteiligten wir uns an einem Werbefilm der Gemeinde Friesenheim, der zur Stärkung der Attraktivität der Gemeinde beitragen soll. Hier konnten einige ihr schauspielerisches Können unter Beweis stellen.

Mich als Mannschaftskapitän freut es ganz besonders, dass es gelingt, durch Unternehmungen wie Discobesuche oder Bowlingabende zusätzlich den Zusammenhalt zu fördern. Natürlich hat es wie in den Jahren zuvor auch Änderungen im Spielkader gegeben. So haben uns Spieler und Spielerinnen berufsbedingt verlassen und „Neue“ sind dazugekommen, die wir wie immer gut integrieren konnten.

Traurig waren wir über den Tod unseres Mitspielers und Freundes Alex Haag, der im November 2015 den Folgen seiner schweren Erkrankung erlegen ist. Das gleiche Schicksal traf unsere Jugendtrainerin Silke Schlawinski, die im Februar dieses Jahres verstorben ist. Beide waren dem Volleyball eng verbunden und bedeutet für uns ein schwerer Verlust. Wir werden sie immer als gute Freunde in Erinnerung behalten.

Ein großes Lob möchte ich zum Schluss an unser Trainergespann aussprechen, die immer mit vollem Einsatz bei der Sache sind, uns motivieren und damit großen Anteil an der Leistungssteigerung der gesamten Mannschaft haben.

Freitag, 25. März 2016Ein weiterer grandioser Auftritt des TVF mit viel „ Action“

Der Auswärtsspieltag in Bodersweier stand im Vorfeld nicht unter einem guten Stern. Beide Stammzuspielerinnen mussten passen, ebenso ein starker Angriffsspieler. Daraufhin wurde die Aufstellung geändert und diverse Spieltaktiken im Vorfeld in Theorie und Praxis erprobt.

Was aber am Spieltag werden würde wusste niemand!
Doch der TVF war enorm gestärkt und motiviert von den letzten Spieltagen und hatte einen enormen Siegeswillen.

Im ersten Spiel gegen Bodersweier lief es im ersten Satz noch etwas holprig, doch mehr und mehr zeigte sich die Strategie als erfolgreich und beide Sätze konnten gewonnen werden.

Im Spiel gegen Wolfach war der Druck, der auf der Mannschaft lastete, enorm. Wolfach hatte bis dato erst ein Spiel verloren und das gegen den TV Friesenheim. Außerdem ist Wolfach eine sehr laute Mannschaft , die sich durch viele Zurufe und Motivationssprüche aufpuscht.

Im ersten Satz zeigte der TVF viel zu viel Respekt. Doch nach und nach wurde die Mannschaft und die Ersatzspieler lauter und lauter.

Ein Ruck ging durch die Mannschaft und alles war wieder offen.

So endeten die ersten beiden Sätze mit 1:1 und der dritte Satz musste dann die Entscheidung bringen. Wieder ging es hin und her, es wurde gekämpft bis zum Schluss. Nach drei Matchbällen ging das Spiel leider mit 29 :27 an Wolfach. Eineinhalb Stunden hochkonzentriertes Volleyball und Kampfgeist lagen hinter der Mannschaft, doch diesmal war das Glück auf der Seite von Wolfach.

Trotz des verlorenen Spiels ging die Mannschaft gestärkt vom Platz, wohlwissend, dass mit diesem Team  alles möglich ist.

Nach diesem Spieltag bleibt der TV Friesenheim weiterhin auf einem Aufstiegsplatz.
Auf Platz steht Wolfach, dahinter haben sich Friesenheim und Zell-Weierbach festgesetzt.

Das Spiel Bodersweier gegen Wolfach endete 0:2.

Icon Personen Ihre Ansprechpartner

Volleyball:

Angelika Ehret
(Abteilungsleitung & Mixed)
Telefon 07821/998298

Johannes Metzger (Jugend)
Telefon 07821/997520

Yvonne Molnar (Jugend)
Telefon 07823/960910

Gebhard Fehrenbach
(Freizeit)

Telefon 07821/68693